4. Dresdner Dampfloktreffen

Dampfloktreffen 2011 Foto: S.Wuschko

Vom 30.03.-01.04. 2012 kommen Eisenbahnfreunde in Dresden wieder auf ihre Kosten

 

Zum nunmehr 4. Mal lädt das BW Altstadt gemeinsam mit dem Verkehrsmuseum, dessen Depot an der Nossener Brücke an diesen Tagen wieder der Öffentlichkeit zugänglich ist, zum alljährlichen Dampfloktreffen ein.

 

Bereits am Freitag lädt das BW zu einem Highlight ein: die Silhouette des BW  wird zur Nachtfotoparade in einer nur an diesem Tag zu erlebenden Lichtshow erstrahlen.

Schüler und Studenten können sich von 9.00-14.00 Uhr bei der Kontaktbörse zu den Ausbildungsberufen der Branche informieren.

 

Am Samstag und Sonntag besteht dann die Möglichkeit, sich das BW mit seinen Ausstellungsstücken und seiner Geschichte, die sich in diesem Jahr zum 140.Mal jährt, näher anzusehen, bei Führerstandsmitfahrten (52 8079; 52 8154 EMBB Leipzig-Plagwitz) die Funktionsweise einer Dampflok kennen zu lernen oder dem Depot des Verkehrsmuseums einen Besuch abzustatten.

 

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

 

Diesmal haben sich 40 Gastlokomotiven und Zugeinheiten angekündigt, darunter:

 

18 201     Dampf Plus GmbH

01 509    Preßnitztalbahn

41 144     IGE Werrabahn

 

 

Als Sonderzüge werden erwartet:

 

23 1019   Lausitzer Dampflok Club

23 1097  IG Damoflok Glauchau

52 8080  OSEF Löbau

52 8177  EBF Berlin (am 31.3.)

 

Zum 50. Jubiläumsjahr des "Rheingold" erwarten wir diesen als Sonderzug in Dresden (gezogen im Dresdner Raum von 03 1010 oder 01 150). Ankunft wird für den 29.03. am Abend erwartet.

Informationen des Anbieters (pdf)

 

Einen weiteren "Runden" dürfen wir auch in diesem Jahr begehen: Der "Sachsenstolz" (19 017) wird 90 Jahre alt. Die Dampflok befindet sich im Bestand des BW.