Gesammelte Werke....

In den letzten Jahren gab es immer wieder Gelegenheit an den Anlagen von Freunden und Bekannten mitzuwirken. Dabei entstanden die folgenden Fotos, die für mich schöne Erinnerungen an so manche Anlage beinhalten, die nie für die Öffentlichkeit gebaut wurde.

Begonnen hatte ich vor Jahren mit dem Altern fertiger Gebäude, wie es die Kirche im ersten Bild zeigt. Das Modell war nicht wirklich schön in seiner gelben Plastikerscheinung und so unterzog ich es einer Generüberholung.

Das Stellwerk entstand in Zusammenhang mit einem Videodreh für die Sendung "Auf kleiner Spur".

Das Stadtdiorama im dritten Bild existiert in dieser Form nicht mehr, die Häsuer harren aber einer neuen Verwendung.

Die weiteren Bilder stammen von einer Privatanlage an der ich bei der Haus-und Landschaftsgestaltung mitwirkte. Die Wochen, die ich quer über Schienenstränge gebeugt, mit schmerzenden Händen,Knien und Balanceakten verbracht habe waren die interessantesten meines bisherigen Modellbahnlebens und ich konnte mich kreativ austoben. Ich freue mich bereits jetzt auf die nächste Erlebnis Modellbahn, bei der ich wieder in das Thema Landschaftsgestaltung eintauchen werde. Und dann steht da ja auch noch die eigene, private Anlage auf der To-Do-Liste....