Artikel mit dem Tag "Krabat-Dorf Schwarzkollm"



"Das Geheimnis des Lichtes steht in dem Buch, das du nicht lesen willst..." Eine Einleitung zum Forschungsprojekt der Krabatmühle Schwarzkollm
Die Sorbische Lausitz · 01. Oktober 2021
Das Jahr 2021 barg für mich ein ganz neues Projekt. In Zusammenarbeit mit der Krabatmühle Schwarzkollm und dem Geneaologen Hans-Jürgen Schröter widmeten wir uns den realen Hintergünden der Krabat-Sage und dem Bezug zum Ort Schwarzkollm.
"Chorosć přiźo z ekstrapóstom, polěpšota z wołkami"- von der Volksweisheit und der "magischen" Heilkunst der alten Sorben
Die Sorbische Lausitz · 19. April 2021
In diesem Artikel verbinden sich Themen wie Medizin, Aberglaube und sorbische Geschichte zu einem ersten Einblick in die andere Seite der Krabat-Region...

Die Annemarie-Polka- ein "uralter sorbischer Tanz"?
Die Sorbische Lausitz · 02. März 2021
In diesem Artikel wird es magisch, aber auch unbequem- ich muss Sie warnen. Warum, das werden Sie bald merken. Aber lassen wir es erstmal ganz harmlos mit einem typisch sorbischen Tänzchen beginnen....
Jungfernstein und Hankabrunnnen- "heidnischer Opferplatz" und "die Unschuld vom Dorfe" treffen auf eine alte Göttin der Slawen
Die Sorbische Lausitz · 05. Februar 2021
Weiß wie die Unschuld sind die Hauben der sorbischen unverheirateten Mädchen. Der heutige Artikel hat eine lange Entstehungszeit hinter sich, und so betrachtet er das Frau werden in der (sorbischen) Dorfgemeinschaft aus verschiedenen Perspektiven- die Antworten liegen vor allem in den Sagen und Bräuchen um Schwarzkollm....

Das sorbische Zampern und der "Deutsche" Krabat- was drei Könige und der heilige Martin in der Schwarzkollmer Dorfkirche uns zu Preußlers Krabat verraten...
Die Sorbische Lausitz · 22. Januar 2021
Wie kommt man von Otfried Preußler zum sorbischen Zampern? Fragen Sie doch mal unseren "Ortsheiligen" in der Kirche- der heilige Martin wird´s schon wissen...
"Sorbisches Mädchen in Hoyerswerdaer Tracht"- eine Postkarte geht um die Welt
Die Sorbische Lausitz · 14. Dezember 2020
Eine der bekanntesten Darstellungen der Hoyerswerdaer Tracht ist eine Postkarte aus dem Jahre 1981. Das es zu der Entstehung des Bildes und der Tracht eine ganz eigene Geschichte gibt, wusste bisher nur meine Familie- und ich habe sie meinen Gästen auf Lausitz-Tour verraten...

Weihnachten bei den Sorben- das Bože dźěćatko und sein Ursprung
Die Sorbische Lausitz · 07. Dezember 2020
Es klingt wie ein Zungenbrecher, doch es ist die einzig korrekte Bezeichnung für eine so spezielle Weihnachtserscheinung- das "Bože dźěćatko". Was das ist erfahren Sie hier...
Marzana, Zima, Morena - den Winter austreiben (oder Hexen verbrennen?)
Die Sorbische Lausitz · 06. Dezember 2020
Das Hexenbrennen in der Oberlausitz am 30.4. jeden Jahres. Ganz klar Walpurgis oder verspätetes Osterfeuer? Oder etwa etwas viel Älteres, das nie den Mantel des Christentums sah? Überraschung, hier geht es noch ganz "Heidnisch-abergläubisch" zu- inklusive Hexengericht!

Slawische Göttinnen- in sorbischen Sagen?
Die Sorbische Lausitz · 06. Dezember 2020
Die přezpoł(d)nica (obersorb. Mittagsfrau) soll der Start für eine kleine Exkursion in die sorbische Götterwelt sein. Warum sie eine "mächtige Göttin" ist und kein "Naturgeist mit Gruselfaktor" verrate ich Ihnen hier...