Stadtrundgang und Rundfahrt in Dresden


Foto: Susann Wuschko

 

Der klassische Stadtrundgang

 

Die historische Altstadt von Dresden lernt man am besten bei einem Stadtrundgang kennen, denn zwischen Theaterplatz, Zwinger und Frauenkirche gibt es noch viel mehr zu entdecken. Die Geschichte des Hauses Wettin zeigt sich nicht nur im wiederentstehenden Schloß, sondern auch im weltgrößten Porzellanbild, dem Fürstenzug. Und warum die Dresdner ihre Stadt so lieben- nun- das erkennen Sie spätestens auf der Brühlschen Terrasse.

 

Dauer: etwa 2h


Foto: S.Wuschko

Die klassische Stadtrundfahrt

 

Für Busreisende zeigt sich Dresden in seiner wahren Größe. Ob Villenviertel Blasewitz oder Szeneviertel Äußere Neustadt, Romantik an der Elbe mit Elbschlössern und "Blauem Wunder" oder Postmoderne- für jeden ist etwas dabei.

Ein Besuch des "Schönsten Milchladen der Welt" und ein Blick hinter die barocken Fassaden der inneren Neustadt runden (auf Wunsch) die Stadtrundfahrt ab.

 

Dauer: etwa 2h

 

Es gibt die Möglichkeit einer Busanmietung, bitte fragen Sie einfach nach.


Dresden intensiv erleben

Sie haben einen ganzen Tag Zeit, Dresden zu entdecken, möchten dies aber nicht allein tun, sondern individuell betreut werden? Kein Problem- in der Vergangenheit habe ich bereits für viele Gäste individuelle Tagestouren quer durch Dresden geplant und ihnen so ein unvergessliches Dresden-Erlebnis ermöglicht. Verraten Sie mir, was sie schon immer sehen wollten, ich plane für Sie eine individuelle Rundfahrt mit öffentlichen Verkehrmitteln, zeige Ihnen auch die versteckten Ecken von Dresden und bringe ihnen damit die Geschichte der Stadt auf ganz andere Weise näher, als es eine klassische Stadtrundfahrt kann.

 

Dauer: ganz nach Ihrer Wahl...